FAQ

Wann ist der Schiebe-Rollstuhl STRONGBACK Excursion das Richtige für mich?

Ein Schiebe-Rollstuhl (auch Transport- oder Reiserollstuhl) hat fest installierte kleine Hinterräder, wodurch er deutlich kompakter und leichter als ein Standard-Rollstuhl mit großen Antriebsrädern ist. Der STRONGBACK Excursion ist in Sekunden zusammengefaltet, passt so in jeden Kofferraum und ist (abhängig von Konfiguration) gerade einmal 9 kg leicht. Er eignet sich also einerseits gut zur Mitnahme auf eine Reise oder einen Ausflug. Andererseits bietet er sich an, wenn sich der Benutzer ohnehin nicht mithilfe von (großen) Antriebsrädern vorwärts bewegt/bewegen kann, sondern stattdessen zum Beispiel durch Tippeln (Ziehen und Schieben mit den Füßen) oder überhaupt nicht, also ausschließlich geschoben wird.

Allerdings ist das Überwinden von Hindernissen wie Bordsteinen mit größeren Rädern leichter. Deshalb ist ein Schiebe-Rollstuhl insbesondere dann sinnvoll, wenn man sich überwiegend auf ebenem Untergrund oder im Innenbereich bewegt.

Z.B. bei einem Restaurant-Besuch spielt der STRONGBACK Excursion alle seine Stärken aus: Er ist schnell und leicht im Kofferraum verstaut und bei der Ankunft im Handumdrehen einsatzbereit. Seine kurzen Armlehnen erlauben, komfortabel nahe an den Tisch heranzufahren, und während des Essens sitzt man bequem aufrecht in gesunder Sitzhaltung. Mit seiner dezenten Farbwahl fällt er dazu kaum als Rollstuhl auf, sondern wirkt durch seine stilvoll geschwungenen Formen eher wie ein Design-Stuhl.

Welche Radgröße sollte ich beim STRONGBACK Excursion wählen?

Wie Sie im Bild unten sehen können, sind die kleinen Räder (20 cm Durchmesser, Excursion 8) schmaler, ideal für die Nutzung im Haus und sie ermöglichen, den Stuhl zu seiner kompaktesten Größe zusammenzufalten. Die mittelgroßen Räder (30 cm Durchmesser, Excursion 12) sind etwas massiver, so dass der Stuhl zusammengefaltet geringfügig größer ist. Sie sind besser für den Outdoor-Gebrauch, auch bei etwas unebenem Gelände, geeignet.

Welche Sitzgröße sollte ich wählen?

Der kleinere Sitz misst 40 cm, der größere 45 cm Breite. Klar: Größere Personen benötigen auch einen größeren Sitz. Aber die kleinere Sitzbreite sorgt natürlich auch für einen insgesamt schmaleren Stuhl, mit dem Sie leichter durch manche Tür und um manche Ecke kommen.

Wie leicht ist das Ein- und Aussteigen bei diesem Rollstuhl?

Bei der Gestaltung dieses Stuhls haben wir besonderes Augenmerk auf das einfache Ein- und Aussteigen gelegt. Die Fußstützen können sowohl zur Seite geschwenkt als auch komplett entfernt werden. Die gebogene Wasserfallfront des Sitzes beugt nicht nur Schmerzen in den Beinen vor, sondern bietet auch einen Bereich, in dem Sie sitzen können, bevor Sie ganz ein- oder aussteigen. Die korrekte Sitzhaltung, die mit einem STRONGBACK gefördert wird, bringt seinen Nutzer in eine starke Position, aus der er viel leichter aufstehen kann – in herkömmlichen Rollstühlen zwängt die schlechte Sitzhaltung den Nutzer in eine zusammengesackte Position, die es ihm erschwert, aufzustehen und den Körper in eine aufrechte Haltung zu bringen.

Wie kann man den Rollstuhl am einfachsten zusammenfalten?

Zunächst klappen Sie die Rückenlehne herunter und ziehen anschließend die Sitzfläche am vorderen und hinteren Ende mittig nach oben.

Wie gross ist der Rollstuhl genau?

STRONGBACK24

Komplette Maßtabelle STRONGBACK24 als PDF (en) herunterladen.

STRONGBACK Excursion 8 – kleine Hinterräder (20 cm Durchmesser)

Komplette Maßtabelle STRONGBACK Excursion 8 als PDF herunterladen.

STRONGBACK Excursion 12 – mittelgroße Hinterräder (30 cm)

Komplette Maßtabelle STRONGBACK Excursion 12 als PDF herunterladen.